FasiBiS

Fachkräftesicherung durch Bildung in der Stanz- und Umformindustrie in NRW

Das Sozialpartnerprogramm

Ziele:

  • Nutzung und Erschließung vorhandener interner Ressourcen der Unternehmen:
    Unterstützung bei der Personalentwicklung (Bildungsbedarfsanalyse, Potenzialerhebung bei den MitarbeiterInnen, Weiterbildungsberatung, Fördermittelakquisition)
  • Erfolgreiche Rekrutierung neuer Arbeitskräfte:
    Erschließung bisher nicht genutzter Wege, neuer Zielgruppen und Methoden, Aufbau eines zielgerichteten Personalmarketings, Identifizierung und Vernetzung relevanter Akteuren des Arbeitsmarkts
  • Bindung wertvoller Mitarbeiter:
    Identifizierung wichtiger Mitarbeiter, Aufbau eines Maßnahmenkatalogs zur Bindung von MitarbeiterInnen, bindungsfreundliche Gestaltung der Ausbildung etc.
  • Aufbau lernförderlicher Unternehmenskulturen:
    Installation von sog. Lernpromotoren, Nutzung EDV-gestützter Lernmethoden, Gestaltung von Lernen am Arbeitsplatz, Sensibilisierung der Führungskräfte etc.

Einige Themenschwerpunkte:

  • Digitalisierung und mögliche Handlungsbedarfe im Unternehmen
  • Nutzung personenbezogener Aspekte im Unternehmen: Diversity Management
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Ungenutztes internes Betriebspotenzials erschließen
  • Zugänge zu internen und externen, bisher nicht beachteten „Randgruppen“ finden
  • Zeitgemäße Gestaltung der Ausbildung, gute Auszubildende finden und binden
Image
Image
Image
Enter drücken
Enter drücken
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies/Plugins.
Durch Anklicken des “OK“-Buttons erklären Sie Ihr Einverständnis zur Verwendung der Cookies/Plugins.
Weitere Informationen zu Cookies/Plugins, insbesondere wie Sie die Benutzung von Cookies/Plugins vermeiden können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.